<img src="https://secure.leadforensics.com/133892.png" alt="" style="display:none;">
Diese Richtlinie bezüglich der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten (die "Datenschutzerklärung") beschreibt, wie Columbus Germany GmbH, Nino-Allee 11, D-48529 Nordhorn, Deutschland ("wir", "uns", "unser" oder "Columbus") personenbezogene Daten verarbeitet. Mit der Datenschutzerklärung kommen wir unserer Pflicht nach, Sie als Datensubjekt über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen und nutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie mithilfe von Cookies. Wir verwenden diese Daten, um unsere Webseite, die Nutzererfahrung, die Kundenbetreuung und gezielte Werbung zu verbessern.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn Sie auf unserer Webseite Funktionen wie die Anmeldung zu einem unserer Newsletter oder Webinare, das Senden von Daten oder die Abfrage von Informationen zu einem oder mehreren unserer Dienste nutzen. Wenn Sie oder Ihre Organisation mit uns eine Vereinbarung über die Lieferung unserer Dienstleistungen treffen - hierunter Produkte und Software - und wenn Sie sich entscheiden, einige oder alle der folgenden Daten oder andere persönliche Daten zur Verfügung zu stellen: Ihr Benutzername, Passwort, E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Berufs-Position, Firmenname, Telefonnummer.

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten auch, wenn Sie eine E-Mail von uns öffnen oder auf einen in einer E-Mail enthaltenen Link klicken, wenn Sie Neuigkeiten oder Newsletter von uns erhalten möchten, und wenn Sie uns eine Beschreibung geben, wie wir Ihnen helfen können und wenn Sie uns eine Nachricht über unsere Kontaktinformationen senden.

Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre Daten verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, werden wir Ihre Wünsche über Ihre Abfrage hinaus respektieren.

Darüber hinaus enthalten einige unserer Softwareprodukte Technologien, mit denen wir bestimmte Informationen über die Verwendung von Produkten sammeln können. Wir können diese Technologien auch verwenden, um festzustellen, ob Sie eine E-Mail geöffnet oder auf einen in einer E-Mail enthaltenen Link geklickt haben. Das Sammeln von Informationen auf diese Weise ermöglicht es uns, Statistiken über die Nutzung und Effektivität unserer Website zu sammeln, um Ihre Erfahrung zu personalisieren und unsere Interaktionen mit Ihnen zu gestalten.

Von Zeit zu Zeit sammeln wir möglicherweise personenbezogene Daten, die Sie indirekt über andere Quellen betreffen, z. B. Lieferanten oder Ihre Organisation. Wenn wir dies tun, bitten wir den Lieferanten zu bestätigen, dass dieser Dritte die personenbezogenen Daten rechtmäßig erworben hat und wir das Recht haben, sie von ihnen zu erhalten und zu nutzen. Die persönlichen Daten, die wir sammeln, entweder direkt oder indirekt, können kombiniert werden, um uns dabei zu helfen, ihre allgemeine Genauigkeit und Vollständigkeit zu verbessern und uns dabei zu helfen, unsere Interaktionen mit Ihnen besser zu gestalten. Die persönlichen Daten, die wir verarbeiten, sind normalerweise nicht sensibel. Die folgenden Abschnitte beschreiben ausführlicher, wie und für welche Zwecke wir Ihre persönlichen Daten verwenden dürfen.

Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen: Wenn Sie etwas von Columbus, z.B. ein Produkt oder eine Dienstleistung, einen Rückruf oder spezifische Marketingmaterialien anfordern, dann verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, um Ihre Anfrage zu erfüllen. Um dies zu erreichen, können wir die personenbezogenen Daten mit anderen teilen, z. B. mit unseren Geschäftspartnern, Finanzinstituten, Logistikunternehmen oder Post- oder Regierungsbehörden, z. B. Zollbehörden, die an der Erfüllung Ihrer Anfrage beteiligt sind. Im Zusammenhang mit einer Transaktion können wir Sie auch im Rahmen von Umfragen zur Kundenzufriedenheit oder zu Marktforschungszwecken kontaktieren.

Personalisierung Ihrer Erfahrungen auf unserer Website: Wir verwenden möglicherweise personenbezogene Daten, die wir über Sie erfassen, um Ihnen auf unserer Website eine personalisierte Erfahrung zu bieten, z. B. um Ihnen Inhalte bereitzustellen, an denen Sie interessiert sind, und die Navigation auf unseren Websites zu erleichtern.

Marketing: Die persönlichen Daten, die Sie Columbus zur Verfügung stellen, können wir für Direktmarketingzwecke verwenden. Bevor wir dies tun, stellen wir jedoch sicher, dass wir entweder Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten auf diese Weise erhalten haben oder das dies für die Zwecke des von uns verfolgten berechtigten Interesses an der Sicherstellung der Lieferung unserer Produkte und Dienstleistungen erforderlich ist, entsprechend DSGVO Artikel 6/1)f.

Für alle personenbezogenen Daten, die über Sie indirekt oder von Dritten für Direktmarketingzwecke erworben werden, stellen wir sicher, dass wir Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf diese Weise erhalten haben. Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, keine Marketingunterlagen von uns zu erhalten, indem Sie die Anweisungen zum Abbestellen in jeder E-Mail befolgen, indem Sie uns dies mitteilen uns direkt kontaktieren (siehe Abschnitt "Kontakt" am Ende der Seite).

Profil: Wir speichern Daten, die wir durch Cookies, Log-Dateien, Clear-Gifs und / oder Drittanbieter-Quellen sammeln, um ein "Profil" Ihrer Präferenzen zu erstellen. Wir binden Ihre persönlich identifizierbaren Informationen an die Informationen im Profil, um maßgeschneiderte Werbe- und Marketingangebote bereitzustellen und den Inhalt der Website für Sie zu verbessern. Wir teilen Ihr Profil nicht mit anderen Dritten.

Informationsaustausch und Offenlegung: Ansonsten geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Ausgenommen die Pflicht zur Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und / oder wenn wir der begründeten Ansicht sind, dass eine Offenlegung erforderlich ist, um: die Rechte oder das Eigentum von Columbus, unseren Geschäftspartnern, Lieferanten, Kunden, oder Dritten zu schützen, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass solche Rechte oder Vermögenswerte betroffen waren oder sein könnten. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Ihre persönlichen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen offen zu legen, wenn wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte oder die Rechte Dritter zu schützen oder um einem Gerichtsverfahren, einer gerichtlichen Anordnung oder einem Gerichtsverfahren auf unserer Website nachzukommen.

Mobile Apps und Nutzung personenbezogener Daten in Bezug auf Social Media: Columbus kann mobile Anwendungen von verschiedenen Marktplätzen für mobile Anwendungen zum Download bereitstellen. Wir können auch direkt oder indirekt Social-Computing-Tools zur Verfügung stellen, um den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Mitgliedern, die sich für ihre Nutzung registriert haben, zu ermöglichen. Dazu können Foren, Wikis, Blogs und andere Social-Media-Plattformen gehören.

Beim Herunterladen und verwenden dieser Anwendungen oder bei der Registrierung zur Nutzung dieser Social Computing-Tools werden Sie eventuell um die Angabe bestimmter persönlicher Daten gebeten. Die Registrierung personenbezogener Daten unterliegt dieser Datenschutzerklärung und ist entsprechend geschützt, mit Ausnahme der personenbezogenen Daten, die anderen Teilnehmern Im Rahmen Ihres Profils automatisch zur Verfügung gestellt werden.

Diese Anwendungen und Tools können auch ergänzende Datenschutzerklärungen mit spezifischen persönlichen Daten über Erhebungs- und Handhabungspraktiken enthalten. Lesen Sie diese ergänzenden Aussagen, um zu verstehen, was die Tools und Anwendungen tun können. Alle anderen Inhalte, die Sie veröffentlichen, wie Bilder, Informationen, Meinungen oder andere persönliche Daten, die Sie anderen Teilnehmern auf diesen sozialen Plattformen oder Anwendungen zur Verfügung stellen, unterliegen nicht dieser Datenschutzrichtlinie. Vielmehr unterliegen diese Inhalte den Nutzungsbedingungen dieser Anwendungen oder Plattformen und allen zusätzlichen Richtlinien und Datenschutzinformationen, die im Bezug auf ihre Nutzung bereitgestellt werden, sowie dem Verfahren, mit dem Sie Ihre Inhalte aus diesen Tools entfernen oder Hilfe dazu erhalten können.

Bitte wenden Sie sich an sie, um Ihre, unsere und die Rechte und Pflichten anderer Parteien in Bezug auf diese Inhalte besser zu verstehen. Sie sollten sich bewusst sein, dass die Inhalte, die Sie auf solchen Social-Computing-Plattformen veröffentlichen, anderen innerhalb und außerhalb von Columbus zur Verfügung gestellt werden können.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, ist die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, dass sie für uns notwendig ist, um unser legitimes Interesse an einer Verbesserung unserer Website und der Kundenzufriedenheit zu verfolgen. Vgl. die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Allgemeine Datenschutzverordnung), die am 24. Mai 2016 in Kraft treten ist und ab dem 25. Mai 2018 gilt ("DSGVO"), Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f.

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, kann die Grundlage für die Verarbeitung darin bestehen, dass sie für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, an dem Sie beteiligt sind. Vgl. DSGVO Artikel 6 (1) b. Alternativ ist es für die Zwecke des von uns verfolgten berechtigten Interesses an der Sicherstellung der Lieferung unserer Produkte und Dienstleistungen erforderlich, vgl. DSGVO-Artikel 6 (1) f. Wenn wir sensible personenbezogene Daten (sog. "besondere Kategorien personenbezogener Daten") verarbeiten, erfolgt unsere Verarbeitung auf Grundlage Ihrer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung gemäß DSGVO, Artikel 9 (2) b. Alternativ, weil es notwendig ist, Rechtsansprüche zu begründe, auszuüben oder zu verteidigen, vgl. DSGVO, Art. 9 (2) f, oder wenn sich die Verarbeitung auf Daten bezieht, die von Ihnen offenbar veröffentlicht werden, vgl. DSGVO, Artikel 9 (2) e.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings, der Verhaltenswerbung, der Standortwerbung und / oder der verfolgungsbasierten digitalen Marktforschung verarbeiten. In diesen Fällen ist die Grundlage für diese Verarbeitung DSGVO, Artikel 6 (1) a oder Artikel 9 (1) a. Wir glauben nicht, dass unsere Website für Kinder attraktiv ist, noch ist sie an Kinder unter 16 Jahren gerichtet. Wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 16 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil eines Kindes unter 16 sind und glauben, dass Ihr Kind uns Informationen über sich selbst gegeben hat, dann kontaktieren Sie uns bitte (siehe Abschnitt "Kontakt" am Ende der Seite).

Cookies

Diese Verarbeitung der Sammlung und Verwendung von Cookies basiert auf der Richtlinie 2002/58/EG, Artikel 5 Absatz 3, in der geänderten und in nationales Recht umgesetzten Fassung. Für den Fall, dass ein Cookie ausschließlich der Kommunikation über ein elektronisches Kommunikationsnetz dient oder für die Bereitstellung eines von Ihnen angeforderten Dienstes auf unserer Website unbedingt erforderlich ist und nur soweit gesetzlich zulässig, gilt die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Cookie enthalten sind, die entsprechende Bestimmung der DSGVO, die in diesem Abschnitt anderweitig beschrieben wird.

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine Beschreibung der Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU/EEU.

Gruppentransfers und internationale Transfers

Columbus ist Teil einer globalen Organisation mit grenzüberschreitenden Geschäftsprozessen, Managementstrukturen und technischen Systemen. Daher können wir personenbezogene Daten über Sie innerhalb der Columbus-Gruppe weitergeben und sie in Länder der Welt übertragen, in denen wir im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie tätig sind. Unsere Datenschutzrichtlinie und unsere Praktiken sind darauf ausgerichtet, ein weltweit einheitliches Schutzniveau für personenbezogene Daten zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass wir auch in Ländern, in denen der Schutz Ihrer persönlichen Daten weniger streng geregelt ist, mit Ihren persönlichen Daten in der hier beschriebenen Weise umgehen.

In einigen Fällen verwenden wir Lieferanten in verschiedenen Ländern, um in unserem Auftrag personenbezogene Daten zu erheben, zu nutzen, zu analysieren und anderweitig zu verarbeiten. Diese Lieferanten werden als Datenverarbeiter bezeichnet. Es ist unsere Praxis, von solchen Datenverarbeitern zu verlangen, dass sie personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien behandeln. Wir arbeiten auch mit anderen Unternehmen zusammen, die nicht als Datenverarbeiter betrachtet werden können, um unsere Dienstleistungen zu erbringen. Diese Unternehmen sind für die Datenverarbeitung zuständig und umfassen beispielsweise Postdienste und Logistikunternehmen.

Solche Parteien können sich innerhalb oder außerhalb der EU/EWR befinden.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in so genannte "Drittländer" außerhalb der EU / EWR, einschließlich der USA, der Schweiz, Indiens und Russlands, übermitteln. Solche Übertragungen basieren entweder auf den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission, den Selbstzertifizierungen der Empfänger im Rahmen des EU-USA. und / oder Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks oder einer anderen anwendbare Rechtsgrundlage für eine solche Übertragung.

Bitte kontaktieren Sie uns (siehe Abschnitt "Kontakt" am Ende der Seite), wenn Sie Fragen zur Verwendung von Datenverarbeitern, zur Beauftragung anderer Datenverantwortlicher oder zur Übermittlung in Drittländer haben, einschließlich etwaiger Anfragen zur Dokumentation des erforderlichen Datenschutzniveaus. Unsere Kontaktinformationen finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Columbus ist bestrebt, Ihnen bei der Ausübung Ihrer Rechte als Einzelperson zu helfen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu (siehe Abschnitt "Kontakt" am Ende der Seite). Diese Rechte umfassen:

a) zu wissen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten, zu welchem Zweck wir sie verarbeiten und ob wir sie an Dritte weitergeben;

b) Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen, wenn sie unrichtig sind;

c) in bestimmten Fällen Ihre personenbezogenen Daten ganz oder teilweise löschen zu lassen;

d) in bestimmten Fällen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Speicherung beschränken;

e) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu übermitteln oder zu empfangen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre Einwilligung oder ein Vertrag mit Ihnen ist, es sei denn, es handelt sich um eine Angelegenheit, die unter DSGVO Artikel 20 Absatz 3 oder 4 fällt (so genannte Datenübertragbarkeit);

f) in bestimmten Fällen und aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, jederzeit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen,

g) jede Einwilligung, die Sie zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erteilt haben, zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf zu beeinträchtigen;

h) eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen oder

i) nicht einer Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht, die für Sie rechtliche Auswirkungen hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, es sei denn, die Entscheidung ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder die Entscheidung ist nach dem Recht der Union oder des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen, zulässig, oder die Entscheidung beruht auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Geschäftliche Übergänge

Für den Fall, dass Columbus einen Geschäftsübergang durchläuft, wie z.B. eine Fusion, eine Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder den Verkauf aller oder eines Teiles seiner Vermögenswerte, kann die Möglichkeit und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter den übertragenen Vermögenswerten sein. Wir werden Sie 30 Tage lang auf unserer Website über eine solche Änderung des Eigentums oder der Kontrolle Ihrer persönlichen Daten informieren.

Informationssicherheit und Genauigkeit

Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und ihre Richtigkeit zu wahren. Um dies zu erreichen, setzen wir angemessene physische, administrative und technische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die uns übermittelten personenbezogenen Daten sowohl während der Übermittlung als auch nach Erhalt zu schützen. Keine Methode der Übertragung über das Internet oder die Methode der elektronischen Speicherung ist 100% sicher, daher können wir, obwohl wir uns bemühen, Ihre persönlichen Daten mit kommerziell akzeptablen Mitteln zu schützen, deren absolute Sicherheit nicht garantieren. Gleichzeitig bitten wir Sie, bei der Offenlegung Ihrer persönlichen Daten im Internet Vorsicht walten zu lassen. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit auf unserer Website haben, kontaktieren Sie uns bitte (siehe Abschnitt "Kontakt" am Ende der Seite).

Lesen Sie mehr über unsere Datenschutzmaßnahmen (auf Englisch).

Aufbewahrung

Wir werden die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, 24 Monate lang oder so lange aufbewahren, wie es zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu berechtigt oder verpflichtet. Wenn Sie dies wünschen, verwenden wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr, kontaktieren Sie uns bitte (siehe Abschnitt "Kontakt" am Ende dieser Seite). Wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern und zu verwenden, soweit dies zur Erfüllung unseren gesetzlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

Cookies und andere Technologien

Protokolldateien: Wir erfassen bestimmte Informationen automatisch und speichern sie in Protokolldateien. Zu diesen Informationen gehören IP-Adressen (Internet Protokoll Adressen), Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), verweisende / ausgehende Webseiten, Betriebssystem, Datums- / Zeitstempel und Clickstream-Daten. Wir verwenden diese Informationen, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen der Benutzer auf der Website zu verfolgen und demografische Informationen über unsere Nutzerbasis als Ganzes zu sammeln. Wir verknüpfen diese automatisch erfassten Daten mit personenbezogenen Daten.

Wir verwenden einen Tracking-Service eines Drittanbieters, der Log-Dateien verwendet, um nicht persönlich identifizierbare Informationen über Besucher unserer Website in der Summe zu verfolgen.

Cookies: Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die zu Aufzeichnungszwecken auf dem Computer des Benutzers gespeichert wird. Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies werden typischerweise als "Session" -Cookies oder "persistente" Cookies kategorisiert. Session-Cookies helfen Ihnen dabei, effizient durch die Website zu navigieren indem sie Ihren Fortschritt von Seite zu Seite verfolgen, so dass wir nicht nach Informationen fragen, die Sie bereits während des aktuellen Besuchs angegeben haben. Sitzungscookies werden im temporären Speicher abgelegt und beim Schließen des Webbrowser gelöscht. Persistente Cookies hingegen speichern Benutzereinstellungen für aktuelle und nachfolgende Besuche. Sie werden auf die Festplatte Ihres Geräts geschrieben und sind auch nach einem Neustart Ihres Browser gültig. Wir verwenden Session-ID-Cookies. Wir verwenden keine dauerhaften Cookies. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie unsere Website weiterhin nutzen, aber Ihre Möglichkeiten, einige Bereiche unserer Website zu nutzen, wie z.B. Wettbewerbe oder Umfragen, sind eingeschränkt. Einige unserer Geschäftspartner verwenden möglicherweise Cookies auf ihren Websites. Wir haben keinen Zugriff auf oder Kontrolle über diese Cookies. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Verwendung von Cookies durch Columbus, sie gilt nicht für die Verwendung von Cookies durch Werbekunden.

Links zu anderen Websites

Die Columbus-Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die Columbus nicht besitzt oder kontrolliert. Bitte beachten Sie, dass Columbus nicht für die Datenschutzpraktiken dieser anderen Websites verantwortlich ist. Wir empfehlen Ihnen, sich bewusst zu sein, wenn Sie unsere Website verlassen, und die Datenschutzerklärung jeder einzelnen Website zu lesen, die personenbezogene Daten sammelt. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für personenbezogene Daten, die über diese Website erhoben werden.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir werden Ihre Rechte im Rahmen dieser Datenschutzerklärung nicht ohne Ihre Zustimmung einschränken. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, daher sollten Sie sie regelmäßig überprüfen. Wenn wir uns entscheiden, unsere Datenschutzerklärung zu ändern, werden wir dies auf unserer Website, per E-Mail oder durch andere Kommunikationsmittel mitteilen.

Beschwerden

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in unserer Gerichtsbarkeit einzureichen. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben würden Ihre Bedenken auszuräumen, bevor Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde in unserem Zuständigkeitsbereich wenden. Bitte kontaktieren Sie uns daher in erster Instanz (siehe Abschnitt "Kontakt" am Ende dieser Seite).

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wenn Sie keine Marketing-E-Mails von Columbus mehr erhalten möchten, folgen Sie bitte den Anweisungen in der Marketing-E-Mail.

right-arrow share search phone phone-filled menu filter envelope envelope-filled close checkmark caret-down arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down