<img src="https://secure.leadforensics.com/133892.png" alt="" style="display:none;">

Norsk Kylling wird die weltweit beste Wertschöpfungskette für Lebensmittel schaffen. Columbus liefert das ERP-System, mit dem der Hühnerproduzent erfolgreich sein kann.

In harter Konkurrenz mit über 20 anderen Lieferanten wählte Norsk Kylling Columbus als Lieferanten eines neuen Geschäftssystems. Infor CloudSuite.

Die Endauswahl fand zwischen dem ERP-Riesen SAP und Infor CloudSuite statt. Die Ausschreibung wurde entschieden, nachdem beide Parteien einen relativ anspruchsvollen Anwendungsfall beantwortet hatten, bei dem die einzigartige Wertschöpfungskette des Kunden von A bis Z gelöst wurde.

"Norsk Kylling hat eine standardisierte Cloud-Lösung mit mehreren Mandanten ohne spezielle Anpassungen ausgewählt. Daher war es für Norsk Kylling wichtig, absolut zuversichtlich zu sein, dass Infor CloudSuite Food & Beverage, das eine Reihe vorkonfigurierter Einstellungen enthält, die an die Lebensmittelindustrie angepasst sind, die Wünsche, Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden erfüllt", sagt Infor CloudSuite Business Solution Director, Per Christian Øen von Columbus.

Die weltweit beste Wertschöpfungskette für Lebensmittelerdens

Norsk Kylling zielt darauf ab, die weltweit beste Wertschöpfungskette für Lebensmittel zu schaffen, bei der ein guter Tierschutz im Vordergrund steht. Infor CloudSuite Food & Beverage von Columbus sorgt jetzt für eine noch bessere Kontrolle, Qualität und Effizienz in der gesamten Wertschöpfungskette.

"Wir hatten früher auch die Kontrolle, aber jetzt bekommen wir die strengste Kontrolle", sagt IT-Manager Torfinn Utne von Norsk Kylling.

In der Fabrik in Støren südlich von Trøndelag stellt Norsk Kylling unter dem Namen Solvinge leckere Hühnerprodukte her. Norsk Kylling besitzt auch Hugaas Rugeri, was bedeutet, dass das Unternehmen die Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette hat, von der Brutei-Erzeugung über die Brüterei, die Broilerproduktion bis hin zur Fertigstellung verschiedener Hühnchengerichte, die man in den Verkaufsregalen findet.

"Das ERP-System ermöglicht uns die strengste Kontrolle über eine komplexe Wertschöpfungskette. Wir haben ungefähr 150 Lieferanten aus drei verschiedenen Kategorien von Betrieben, die uns entweder Eier, Bruteier oder Broiler senden. Das Geschäftssystem umfasst sowohl Brut- als auch Schlachthöfe sowie den Kauf und Verkauf von Eiern und Hühnern. Wir haben jetzt die volle Kontrolle über die gesamte Kette und können Transaktionen von der Farm bis zur Gabel schnell dokumentieren und verfolgen", sagt Utne.

Weniger Verschwendung

Die Kontrolle der Verfolgung und Dokumentation ist die Grundlage für eine verantwortungsvolle Produktion und einen guten Tierschutz. Wie Norsk Kylling selbst sagt: "Ein Huhn, dem es gut geht, schmeckt besser".

"Bisher wurden viele Informationen manuell erfasst und verarbeitet. Dies ist zeitaufwändig und kann zu Fehlern führen. Mit genaueren Managementinformationen haben wir den Abfall reduziert, eine bessere Kontrolle über den Lagerbestand erlangt und können die Produktion besser in Bezug auf die Marktanforderungen planen", sagt Utne.

Der IT-Manager listet auch andere Vorteile auf, wie z. B. Arbeitszeitersparnis und einen besseren Ruf.

Das norwegische Team von Columbus hat die Lösung bereitgestellt. Das Columbus-Teambesteht aus Infor CloudSuite-Spezialisten mit Erfahrung von großen Lebensmittelkunden wie Mowi (Marine Harvest), Insula und Salmon Brands.

"Die Berater von Columbus hatten die volle Kontrolle über die Implementierung. Das Projekt wurde gemäß Plan und Budget durchgeführt", sagt Utne

Norsk Kylling hat seit 1991 eine Geschichte des Schlachtens und Verarbeitens von Geflügel. Im Jahr 2015 erwarb Rema das Unternehmen und seitdem wurde das Geschäft ständig weiterentwickelt, verbessert und an neue Qualitätsanforderungen, Gesetze, Vorschriften und eine solide Produktion angepasst. Norsk Kylling besitzt auch Hugaas Rugeri, so dass es einfacher ist, die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren. Mit dem Bau einer neuen Fabrik in Orkdal wurde es wichtig, ein Geschäftssystem einzurichten, das auch die Produktionsanlage unterstützt und sich um Logistik und Warenfluss, Wartungskontrolle und Automatisierung von Prozessen, Transaktionen und Datenerfassung kümmert.

Lesen Sie den gesamten Kundenfall

Über Norsk Kylling

Norsk Kylling AS ist ein Lebensmittelunternehmen mit Sitz auf Støren in Midtre Gauldal. Norsk Kylling befindet sich vollständig im Besitz von Rema, hat 350 Mitarbeiter und einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde NOK mit der Produktion und dem Verkauf von weißem Fleisch auf dem norwegischen Markt. Der Hühnerproduzent in Trøndelag umfasst sowohl einen Schlachthof als auch Hugaas Rugeri, die beide zusammen mit einer neuen Produktionsanlage in die neue ERP-Lösung einbezogen werden.

Über Columbus

Columbus ist ein IT-Beratungsunternehmen mit weltweit über 2.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,2 Milliarden DKK. Unsere kompetenten Berater implementieren und aktualisieren ausgewählte und marktführende Lösungen und helfen dem Kunden bei der Entwicklung seines Geschäfts. All dies auf der Grundlage fundierter System- und Branchenkenntnisse, einer sehr gut entwickelten Methodik und mit langfristiger Gesamtverantwortung.

Pressekontakt

Marketing Manager

Malik Afaq

malik.afaq@columbusglobal.com

Discuss this post

Recommended posts

Elektroskandia war auf der Suche nach einem modernen, flexiblen und mobilen Geschäftssystem, um Logistik, Wirtschaft und Geschäftsprozesse zu unterstützen. Jetzt tauscht der Konzern seine alten ERP-Systeme gegen Infor CloudSuite Distribution Enterprise mit Columbus als Lieferanten aus.
Mit dem Ziel, ihre Geschäftsprozesse weltweit mit den neuesten digitalen Technologien zu standardisieren und zu rationalisieren, hat BioMar, ein führender Hersteller von Futtermitteln für die nachhaltige Aquakultur, Columbus als strategischen Partner für die Neuimplementierung seines ERP-Systems Infor CloudSuite Food & Beverage in der Cloud gewählt. Die Lösung wird bis 2023 über 550 M3-Benutzer in 13 Ländern in die Lage versetzen, mit einer zukunftssicheren digitalen Plattform effizienter zu arbeiten.
Columbus continued the positive development from 2019 with revenue growth in the first two months of the year until COVID-19 hit the world community. Columbus is fully focused on serving customers digitally, adapting the business to the new situation and launching new digital sales and marketing initiatives to increase sales.
Wir sind fest entschlossen, unsere Kunden weiterhin zu betreuen und gleichzeitig die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten.
right-arrow share search phone phone-filled menu filter envelope envelope-filled close checkmark caret-down arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down