<img src="https://secure.leadforensics.com/133892.png" alt="" style="display:none;">

Mit dem Ziel, ihre Geschäftsprozesse weltweit mit den neuesten digitalen Technologien zu standardisieren und zu rationalisieren, hat BioMar, ein führender Hersteller von Futtermitteln für die nachhaltige Aquakultur, Columbus als strategischen Partner für die Neuimplementierung seines ERP-Systems Infor CloudSuite Food & Beverage in der Cloud gewählt. Die Lösung wird bis 2023 über 550 M3-Benutzer in 13 Ländern in die Lage versetzen, mit einer zukunftssicheren digitalen Plattform effizienter zu arbeiten.

 

Mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. EUR, Verkäufen in mehr als 80 Ländern und einem Rund-um-die-Uhr-Betrieb in allen wichtigen Zeitzonen der Welt ist das Geschäft der in Dänemark ansässigen BioMar-Gruppe typisch für einen großen multinationalen Konzern, was Herausforderungen bei der Harmonisierung von Prozessen mit sich bringt.

“BioMar und Infor hielten eine Reihe von Design-Planungs-Sitzungen ab, um ein gemeinsames Verständnis der zukünftigen Strategien und Ziele von BioMar zu erhalten", sagt Johan Made, Executive VP für Nord- und Osteuropa bei Infor. "Auf der Grundlage dieses Verständnisses wurden eine Reihe von digitalen Fähigkeiten identifiziert, die man später zur Erstellung einer digitalen Roadmap für die Zukunft verwendete. Die Implementierung der Infor CloudSuite Food & Beverage ist die Grundlage und ein wichtiger Schritt auf dem Weg von BioMar in die digitale Zukunft".

In einer Aquakultur-Futtermittel-Industrie mit vielen digitalen Chancen und Herausforderungen erfordern die digitale Roadmap und die Geschäftsziele der Gruppe bis 2023 straffere Geschäftsprozesse und einen stärker datengestützten Ansatz für die Entscheidungsfindung.

Organisatorische Veränderungen gehen Hand in Hand mit Infor CloudSuite Food & Beverage zur Steigerung der Effizienz

BioMar setzt das Infor M3 ERP-System seit 2013 ein, war jedoch der Meinung, dass sie nicht den vollen Nutzen aus dem leistungsstarken ERP-System ziehen konnten, da die Geschäftsprozesse innerhalb der multinationalen Unternehmensgruppe nicht gut aufeinander abgestimmt waren. BioMars CIO und Global IT Director, Thomas Mortensen, unterstützt den Plan zur Lösung dieses Problems:

"Bei diesem Projekt geht es nur zu 20% um die Technologie und zu 80% um die Wirtschaft. Mit starker Unterstützung durch das Management und die Geschäftsleitung haben wir unsere Führungsstruktur angepasst, indem wir in jedem Geschäftsbereich gruppenweite Führungskräfte als Business Process Owner ernannt haben, um die Prozesse zu standardisieren und rationalisieren. In Kombination mit einer zukunftssicheren digitalen Plattform, die auf der Infor CloudSuite Food & Beverage, einer unternehmensweiten Prozessvorlage und strategischen Ratschlägen von Columbus aufbaut, wird uns dies in die Lage versetzen, die Geschäftsprozesse innerhalb der Gruppe zu harmonisieren und erhebliche Effizienzsteigerungen zu erzielen", sagt Thomas Mortensen.

Die Cloud ebnet den Weg für datengesteuerte Entscheidungsfindung

Eine weitere Herausforderung für BioMar besteht darin, dass sich jedes Land darauf konzentriert hat, länderspezifische Herausforderungen mit individuellen Modifikationen und Anpassungen im Infor-ERP-System zu lösen. Kent Enrico Petersen, Executive Director International M3 Business bei Columbus, beleuchtet, wie Infor CloudSuite Food & Beverage komplexe Modifikationen direkt in der Datenbank und Software der Vergangenheit angehören lässt:

"Alle zusätzlich benötigten Funktionen werden als „Add-Ons“ und Werkzeuge eingesetzt. Als Ergebnis werden 90% des ERP-Systems konzernweit standardisiert sein und nur 10% werden sich bei den Lokalisierungen unterscheiden. Indem die Harmonisierung von Artikelnummern, Stücklisten und anderen Parametern ermöglicht wird, treibt dies die datengesteuerte Entscheidungsfindung mit erheblich verbesserter Vergleichbarkeit und Verfügbarkeit der Daten voran. BioMar ist ein strategisch wichtiger Kunde für uns, und wir sehen ein großes Potenzial, mit unserer gemeinsamen Vision für strategische digitale Initiativen erheblichen Mehrwert zu schaffen", sagt Kent Enrico Petersen.

Ehrgeizige digitale Strategie erfordert neue Talente und einen strategischen Partner

Mit Blick auf die Zukunft strebt BioMar eine digitale Führungsrolle an, indem es kontinuierlich in modernste Technologien investiert, wobei die Infor CloudSuite-Plattform als Grundlage dient, um seine ehrgeizige digitale Strategie 2020-2023 für alle Cloud- und mobilen Anwendungen zu erfüllen. Mit Plänen zur Beschleunigung von Nachhaltigkeitsinitiativen und Innovationen bei digitalen Diensten auch für die Kunden unterstreicht Thomas Mortensen, welche Unterstützung für den Erfolg erforderlich ist:

"Bis 2023 wollen wir bei der Nutzung digitaler Werkzeuge sowohl intern als auch extern an vorderster Front stehen. Dies wird zu neuen, anhaltenden Anforderungen an digitale Fähigkeiten führen, und wir werden gefordert sein, Spitzenkräfte anzuziehen und zu halten. Wir brauchen auch einen strategischen Partner, der in unseren zukünftigen Erfolg investiert, der unseren Fokus auf Ergebnisse teilt und uns bei jedem Schritt des Weges helfen kann, die richtigen strategischen Entscheidungen zu treffen. Angesichts ihrer Erfahrung als eine der führenden M3-Beraterorganisationen und ihrer globalen Präsenz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie war es nur natürlich, mit Columbus zusammenzuarbeiten", sagt Thomas Mortensen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

BioMar Group
Thomas Mortensen
CIO - Global IT Director
+45 52 15 76 14
tmo@biomar.com

Columbus A/S
Kent Enrico Petersen
Executive Director International M3 Business
+45 53 81 60 62
kent.enrico.petersen@columbusglobal.com

Infor

Richard Moore
Infor PR, EMEA
+44 7976 111 243
Richard.Moore@infor.com

Über BioMar

BioMar sind Innovatoren auf dem Gebiet der Hochleistungs-Aquakultur-Futtermittel, die unseren Beitrag zur Schaffung einer gesunden und nachhaltigen globalen Aquakultur-Industrie leisten wollen. Derzeit betreibt BioMar 16 Futtermittelfabriken auf der ganzen Welt, in Norwegen, Chile, Dänemark, Schottland, Spanien, Frankreich, Griechenland, Ecuador, der Türkei, China, Australien und Costa Rica. Weltweit liefern wir Futtermittel in rund 80 Länder und für mehr als 45 verschiedene Tierarten. BioMar befindet sich vollständig im Besitz des dänischen Industriekonzerns Schouw & Co, der an der NASDAQ in Kopenhagen notiert ist. www.biomar.com.

Über Columbus
Columbus ist ein globales IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern, die mehr als 5.000 Kunden weltweit bedienen. Columbus hilft ehrgeizigen Unternehmen, ihr Geschäft digital zu maximieren, zu transformieren und zukunftssicher zu machen. Unser innovatives Lösungs- und Serviceportfolio, 9 Doors to Digital Leadership®, liefert digitale End-to-End-Lösungen, die die Anforderungen der Einzelhandels-, Vertriebs-, Lebensmittel- und Fertigungsindustrie an den Lebenszyklus erfüllen. Wir helfen Unternehmen, ein nachhaltiges und profitables Geschäft zu führen. Columbus wurde 1989 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Dänemark mit Niederlassungen und Partnern auf der ganzen Welt. Wir liefern Lösungen und Dienstleistungen lokal – auf globaler Ebene. www.columbusglobal.com.

Über Infor
Infor ist ein weltweit führender Anbieter von Business-Cloud-Software, spezialisiert nach Branchen. Mit geschäftskritischen Unternehmensanwendungen für 67.000 Kunden in mehr als 175 Ländern bietet die Software von Infor mehr Wert und weniger Risiko bei nachhaltigeren betrieblichen Vorteilen. Wir versetzen unsere 17.000 Mitarbeiter in die Lage, ihr tiefes Branchen-Know-how und datengestützte Erkenntnisse zu nutzen, um neue geschäftliche und branchenspezifische Herausforderungen zu schaffen, zu lernen und sich schnell anzupassen. Infor hat es sich zum Ziel gesetzt, unseren Kunden moderne Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um ihr Geschäft zu transformieren und ihren eigenen Weg zur Innovation zu beschleunigen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.infor.com.

Discuss this post

Recommended posts

Elektroskandia war auf der Suche nach einem modernen, flexiblen und mobilen Geschäftssystem, um Logistik, Wirtschaft und Geschäftsprozesse zu unterstützen. Jetzt tauscht der Konzern seine alten ERP-Systeme gegen Infor CloudSuite Distribution Enterprise mit Columbus als Lieferanten aus.
Norsk Kylling wird die weltweit beste Wertschöpfungskette für Lebensmittel schaffen. Columbus liefert das ERP-System, mit dem der Hühnerproduzent erfolgreich sein kann.
Columbus continued the positive development from 2019 with revenue growth in the first two months of the year until COVID-19 hit the world community. Columbus is fully focused on serving customers digitally, adapting the business to the new situation and launching new digital sales and marketing initiatives to increase sales.
Wir sind fest entschlossen, unsere Kunden weiterhin zu betreuen und gleichzeitig die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten.
right-arrow share search phone phone-filled menu filter envelope envelope-filled close checkmark caret-down arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down